Hackbraten mit Sosse

hackbraten

Das Rezept ist für 3-4 Personen ausgelegt und hat pro Portion ca. 1146 KCAL.

Zutaten:

  • 1 altbackenes Brötchen, in Stücken
  • Blättchen von 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • 1000g gemischtes Hack´fleisch
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 30 g Butter
  • 900 g Rinderbrühe
  • 20 g Tomatenmark
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1/2 TL Majoran (getrocknet)
  • 1 Pimentkorn
  • 1 Msp. Muskatnuss
  • 750 g Süßkartoffeln, seschält und in Stücken
  • 20 g Mehl Typ 405
  • 150 g Sahne

Zubereitung:

  1. Brötchen in den Topf geben und 20 sek. auf Stufe 8 zerkleinern und umfüllen. Petersilie im Topf 4 sek. / Stufe 8 zerkleinern und ebenfalls umfüllen.
  2. Zwiebeln mit Knoblauchzehe in den Topf geben und 4 sek. / Stufe 6 zerkleinern. Etwa die Hälfte davon abnehmen und beiseite stellen. Zerkleinertes Brötchen, Ei, Hackfleisch, 1/2 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer sowie Paprikapulver zufügen und alles 20 sek. / Stufe 4 vermengen.
  3. Fleischmasse mit der Hand durchkneten und zu einer Rolle formen. Diese kurz in einer Pfanne mit etwas Öl rundherum anbraten, dann fest in hitzebeständige Frischhaltefolie einwickeln (ich nehme da immer einen Bratschlauch“ und in den Varoma legen.
  4. Restliche Zwiebelmischung mit der Butter in den Topf geben und 2 min. / 120 Grad (TM31 bitte VAROMA) Stufe 2 andünsten. Rinderbrühe, Tomatenmark, Lorbeerblatt, Majoran, Piment, Muskatnuss sowie 2 Prisen Pfeffer und 1/2 TL Salz zufügen.
  5. Varoma aufsetzen, mit dem Deckel verschliessen und alles 40 min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 2 garen. Den Varoma abnehmen. Den Garkorb einsetzen und die Kartoffeln einwiegen. Den Varoma wieder aufsetzen und alles weitere 25 min. / Varoma / Linkslauf / Stufe 2 garen.
  6. Varoma und Garkorb abnehmen und beiseite stellen. Pimentkorn und Lorbeerblatt aus dem Topf entfernen. Mehr und Sahne zugeben und 4 sek. / Stufe 8 verrühren und 2 min. / 100 Grad / Stufe 3 aufkochen. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Hackbraten mit Kartoffeln und Soße servieren.

Guten Appetit!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.