Tiere in Action

Seeadler

Bereits im Mai diesen Jahres haben wir eine Tour durch Mecklenburg_Vorpommern gemacht, um einfach mal wieder auf andere Gedanken zu kommen. Den krönenden Abschluß dieser Reise bildete eine geführte Ranger Tour, bei der wir Seeadler, Rot- und Schwarzmilane bei der Jagd nach Fischen hautnah vom Wasser erleben durften.

Dazu fuhren wir gegen 6 Uhr morgens mit dem Boot von Ranger Fred Bollmann weit hinaus auf den See, an dessen Ufern ein Seeadlerpaar nistet. „Aalfred“, wie Fred den männlichen Greif liebevoll nennt, hat seinen Namen durch seine Lieblingsspeise bekommen – den Aal.

Wir mussten auch gar nicht lange fahren, als wir den Seeadler schon in den weit entfernten Baumwipfeln erspähen konnten. Allerdings hat sich den ausgeworfenen Köder jemand anderes vorher geschnappt.

Aber auch Aalfred lies nicht lange auf sich warten und holte sich seinen Fisch. Dabei holt sich der Seeadler die ausgeworfenen Fische im direkten Anflug gegen den Wind von der Wasseroberfläche. Die Entfernung liegt zwischen 10 und 30 Meter. Eine Herausforderung für Fotograf, Kamera und Objektiv. Aber der ein oder andere Schnappschuss ist mir schon gelungen.

Natürlich haben sich auch die in der Nähe ansässigen Milane an den gedeckten Mittagstisch gesetzt und sich ihren Anteil immer wieder ergaunert.

Es war für mich ein wirklich einmaliges Erlebnis, welches ich nicht missen möchte. Allein dabei zu sein, war den Ausflug auf jeden Fall Wert. Wenn du auch mal eine Tour mit Fred unternehmen willst, dann kontaktiere ihn doch einfach. Hier seine Homepage: RANGER-TOURS.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.